Gemüseknödel – kugelrunde Gemüseleckerei mit Dinkel

Als großer Fan der Südtiroler Küche schlägt mein Herz bei Knödeln höher! Gemüseknödel schmecken einfach super lecker und können durch viele andere Leckereien ganz leicht und vielfältig ergänzt werden.

Am liebsten esse ich zu den Gemüseknödel  verschiedene Gemüse oder Salat. Knödel selber machen ist nicht ganz leicht und ein bisschen Zeit muss eingeplant werden. Aber das Ergebnis ist den Aufwand definitiv wert – sowieso können Knödel super eingefroren werden damit der Genuss daran länger erhalten bleibt.

Ich stelle euch hier mein Basisrezept vor – für die Gemüseknödel (4 Personen) benötigst du:

  • 300 Gramm Dunkelvollkornbrot (möglichst vom Vortag)
  • jeweils 1 Karotte, Lauch, Zwiebel
  • 2 EL Petersilie, frisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Dinkelvollkornmehl, ca. 2 EL
  • 200-300 ml Wasser
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • etwas Olivenöl zum andünsten

Und so werden daraus gesunde Gemüseknödel aus Dinkelvollkorn

  1. Das Brot in kleine Würfel schneiden. Brotwürfelchen mit dem Wasser mischen und 30 Minuten quellen lassen, ich nehme erstmal 200 ml Wasser und schaue mir die Konsistenz an, mehr Wasser kann jederzeit einfach dazugegeben werden. Es kommt darauf an wieviel Feuchtigkeit das Brot hat.
  2. Das Gemüse und den Knoblauch ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Zwiebel anschließend in ÖL kurz andünsten.
  4. Die restliches Gemüse und Knoblauch dazugeben und bissfest andünsten – alles zum Brot geben.
  5. Alle weitere Zutaten unter den Knödelteig mischen. Nach Bedarf noch etwas Wasser dazugeben.
  6. Den Teig 15 Minuten ruhen lassen, dann mit nassen Händen Knödel formen.
  7. Die Knödel in kochendes Wasser legen und 10-15 Minuten köcheln lassen.
  8. FERTIG!

Den Knödeln kann jederzeit ein anderes Gemüse zugefügt werden – seid gerne kreativ mit euren Gemüseknödeln!  Super schmecken auch: Spinat, Karotten pur, Pilze, Mangold (gerne bunt).

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.